Ich pfeif auf die Leitlinien

Mann mit Pfeife als Schatten

Der Wetterumschwung zeigt seine Wirkung. Die „Rücken“ haben die Notaufnahme belagert.

Da wäre zum Beispiel Herr Grökü. Unspezifische Rückenschmerzen, einfach so. Ohne Vorwarnung habe es in den Rücken geschossen. Und jetzt könne er sich kaum mehr bewegen. Aber heute Abend müsse er bereits einem Freund beim Umzug helfen. Obwohl er doch eigentlich auch ohne diesen genug zu tun habe.

Ein Röntgenbild möchte er bitte. Ich verneine und berate ihn entsprechend. Aber er verlässt trotz Schmerzmittel ziemlich ungehalten die Notaufnahme. Direkt auf dem Weg in die Klinik 20 Minuten entfernt.

Ohne Röntgen wird es wahrscheinlich nicht besser.

Die Leitlinie „Kreuzschmerz“ ist eindeutig und sehr hilfreich. Aber trotz Bemühungen meinerseits, sie entsprechend umzusetzen und zu erklären, für viele Patienten leider nicht befriedigend.

Eine schnelle Diagnostik und Therapie muss her.

Sofort. Leitlinie hin oder her. „Ich pfeif auf die Leitlinien“ weiterlesen