Say „yes“, say „no“

Nein-Sagen

Bei twitter gab es vor einiger Zeit eine Diskussion ums „Ja-Sagen“.

Eine Gruppe Medizinerinnen aus den USA und Großbritannien propagierte, dass Frauen und Ärztinnen mehr „Ja“ zu allem sagen müssen, um erfolgreicher zu sein.

Das „Ja“ zu mehr Arbeit und Konferenzen, das „Ja“ zu Anfragen und Bitten, sei der Schlüssel zum Erfolg.

Ich bin mir da nicht so sicher und mir sind einige Beiträge zum Thema eingefallen, die ich bereits auf diesem Blog veröffentlichte.

Der eine handelt von mehr „Ich“ in unserem Leben und beschreibt, warum Frauen mehr „Nein“ zu anderen und mehr „Ja“ zu sich selbst sagen sollen. Der andere Artikel handelt von einem Jahrgangstreffen, Mittelfingern und der Menschlichkeit.

Lest rein und schreibt mir von eurer Meinung!

Braucht ihr mehr „Ja“ oder mehr „Nein“ in eurem Leben? Und warum?

Eure

Unterschrift Lieschen Müller

Bildquelle: flickr.com, by Versus Grau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.