Alternativen zur Akutmedizin

Alternative Wege

Im heutigen Beitrag darf ich euch zwei Ärztinnen vorstellen, die alternative Wege zur Akutmedizin gehen.

Eine Allgemeinmedizinerin und Mutter eines Sohnes erzählt in ihrem Interview von ihrem Plan der Mutterschaft. Sie sieht die Allgemeinmedizin als einzige Option, ein Familienleben zu haben.

Eine Ärztin in Weiterbildung arbeitet Teilzeit in einer geriatrischen Klinik, um Vereinbarkeit aktiv leben zu können. Vor allem die Unplanbarkeit in der Akutmedizin sieht sie als Hauptproblem für ein fehlerfreies Arbeiten. In ihrem Interview beschreibt sie ihren Tagesablauf und rät, sich bei der Arbeitssuche nach Abteilungen um zusehen, die bereits ein festes Modell für Teilzeitarbeit bieten können.

Vielen Dank für die Interviews!

Möchtet ihr auch Teil des Blogs werden? Dann schreibt mir auf unfallchirurginundmutter[@]googlemail.com und beantwortet die Interviewfragen. Ich freue mich auf eure Interviews!

Bildquelle: flickr.com, by Merja Shaw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.